Das Projekt.

„Fotos machen und Gutes tun“ ist die Grundidee von „Photographers for Charity“ – einem Projekt, was von Alexander Heinrichs und Sven Doelle 2014 ins Leben gerufen wurde. Im Studio von Alexander Heinrichs veranstalteten namhafte Profi-Fotografen und bekannte Modelle den ersten gemeinsamen Workshop. Als Erlös wurden damals knapp 10.000 Euro gesammelt, die für Kinder in den Townships in Südafrika gespendet wurden. Den Erfolg wiederholten die Macher Anfang 2015, diesmal zugunsten des Projektes „Childrens Wish“ – ebenfalls mit einem beachtlichem Ergebnis und Spenden über 15.000 Euro. Das Team wird inzwischen tatkräftig von der Medien- und Marketing-Expertin Nina Claussen unterstützt.

Auch 2017 wird es wieder einen Workshop für Fotografen geben. Als Projektpartner werden wir das Tabalugahaus in Duderstadt unterstützen, welches Schutzräume für Kinder, die aus schwierigen Verhältnissen und Ereignissen kommen, bietet.

Ein großer Dank geht an die teilnehmenden Fotografen, Models und Artists, die unermüdlich unser Projekt unterstützen und ohne Gage oder Ausgleich der eigenen Kosten bei den Workshops unsere Teilnehmer inspirieren und begeistern.

Um unsere Reichweite und natürlich auch das Spenden-Ergebnis zu steigern, binden wir verschiedene Industriepartner mit ein, die den Workshop mit Equipment, Material, Giveaways und anderen Aktivitäten unterstützen.

Du hast eine coole Idee und möchtest damit unseren Charity Event unterstützen?
Sprich uns gerne an.